In der Schwangerschaft | 3. Trimester

Blessing­way Circle

ein Mother's Blessing im Kreis mit anderen Schwangeren

Termine:

28. Juni 2024
9. August 2024
22. November 2024

limitierte Plätze
Dauer etwa 3 h

weitere Termine in Planung

——————————–

| 65 EUR |

Die Teilnahmegebühr deckt alles ab, einschließlich Materialien und einer kleinen Verpflegung. Du bist herzlich eingeladen, auch eigene Blumen mitzubringen, um deinen Blumenkranz noch individueller zu gestalten.

Mother’s Blessing – eine kraftspendende Feier in Villingen-Schwenningen für dein Mutterwerden

Ein Mother’s Blessing ist eine Segnungsfeier, bei welcher du als Schwangere und werdende Mutter im Mittelpunkt stehst. Es ist eine besondere Form der Geburtsvorbereitung – eine, die von innen heraus wirkt!

Erinnerung an deine innere Kraft

In einem kleinen Kreis von Frauen kommen wir an diesem Abend im Villinger Geburtshaus zusammen, um uns auf die bevorstehende Geburtsreise einzustimmen.

Dabei dürfen dich kleine Schwangerschaftsrituale an deine innere Kraft erinnern und während du dir einen Blumenkranz flechtest, findest du Raum für Austausch mit anderen Schwangeren.

Affirmationen für deine Geburtsreise

Zudem gestaltet jede von euch ihre eigenen Affirmationskarten – kraftvolle und positive Gedanken, die dich während den letzten Wochen deiner Schwangerschaft und während der Geburt begleiten können.

Du verbindest dich an diesem Abend noch einmal bewusst mit deinem Baby im Bauch und vielleicht darf auch noch die ein oder andere Sorge ziehen lassen, die du im Hinblick auf die Geburt hast.

Wann ist der richtige Zeitpunkt für ein Mother’s Blessing?

Ein Mother’s Blessing passt besonders im 3. Trimester der Schwangerschaft, wenn die Geburt näher rückt. Die Plätze sind begrenzt, um eine persönliche Atmosphäre zu bewahren. Du kannst alleine kommen oder gemeinsam mit einer Vertrauten wie deiner Mutter, Schwester oder Freundin, indem du zwei Teilnehmerinnen anmeldest.

s’Hebammenhaus Villingen
Saarlandstraße 50
78050 Villingen-Schwenningen

Anmeldung unter: info@doula-marisa.de

Die Feier eines Mother’s Blessings oder auch Blessingway genannt stammt aus der Kultur der Navajo-Indianer. Mit Frauen, die dir wichtig sind, kommen wir im kleinen Kreis zusammen um dich, dein Weg ins Muttersein und die bevorstehende Geburt zu feiern und dich zu stärken.

Der Weg von der Frau zur Mutter – dies ist einer der bedeutendsten Übergänge im Leben. Bei einem Mother’s Blessing stehst du als Schwangere im Fokus und darfst dich getragen fühlen von dem Netz an Frauen, die dir nahe stehen.

Aus einer Vielzahl an Gestaltungsmögichkeiten wählen wir in einem Vorgespräch das Passende aus:

  • Meditation
  • Angstauflösung
  • Stärkung für die Geburt
  • Vorbereitung auf Mutterschaft
  • Bauchbemalung / Gipsabdruck
  • Geburtskerze / Kraftgegenstand gestalten
  • Blumenkränze flechten
  • Erfahrungen & Erinnerungen in der Gruppe teilen
  • Frauenverbindung stärken
  • Fussbad
  • gemeinsames Essen

Ein Mother’s Blessing kann auch ein wunderschönes Geschenk der Freundinnen für die Schwangere sein.

In der Schwangerschaft | 3. Trimester

Mother's Blessing

eine individuelle Feier für dein Mutterwerden

250 bis 350 EUR (je nach Umfang)

Vorgespräch | Vorbereitung | Durchführung | Dekoration

exkl. Raummiete & evtl. Fahrtkosten

Individuelle Blessings

ein stärkendes Fest für alle Übergänge des Lebens

Geburt und Tod, das sind die größten Übergänge im Leben eines Menschen. Dann gibt es noch viele andere, die wir feiern. Hochzeiten im ganz großen Stil und jedes Jahr aufs neue die Geburtstage unserer Lieben. Doch es gibt noch so viele Übergänge mehr. Neuanfänge und Lebensabschnitte – die Liste ist endlos.

Eine Frau ist schwanger und wird zur Mutter,
ein junger Mensch beendet die Schule,
ein Mädchen blutet zum ersten Mal,
eine Liebesbeziehung endet,
ein Jobwechsel steht an,
eine lange Krankheit ist überstanden,
am Ende der Stillzeit,
am Anfang der Wechseljahre.

Warum feiert man ein Blessing?

Ich glaube es ist wichtig, große Veränderungen im Leben Aufmerksamkeit zu schenken und auf diese Weise zu unterstützen. Wenn sich im Inneren eines Menschen etwas ändert, dann tut es gut, dies auch im Außen sichtbar zu machen. Ein bewusstes Zelebrieren macht Unsichtbares sichtbar. Setzt Energie frei. Macht Dinge greifbar und hilft dem Körper während dieses Prozesses.

Junggesellenabschied und Baby-Shower sind Versuche, ein paar dieser Umbrüchen Ausdruck zu verleihen. Doch irgendwie kratzen sie nur an der Oberfläche und tragen wenig tiefere Bedeutung in sich.

Anders ein individuelles Blessing – eine Feier, die nährt und einer tiefgreifenden Veränderung Ausdruck verleiht.